Überbackene Spargel-Schinken-Rollen

FĂŒr unsere ĂŒberbackenen Spargel-Schinken-Rollen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 kg Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Butter
  • 2 Pakete Cremerius Kochschinken
  • 50 g KĂ€se, gerieben, z.B. Emmentaler
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • Fett fĂŒr die Form
  • Butterflöckchen

FĂŒr die Sauce:

  • 40 g Butter
  • ÂŒ Liter BrĂŒhe, vom Spargelkochen
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat

Anleitung

GeschÀlten Spargel in kochendes Salzwasser mit Zucker und Butter geben. 10 Minuten kochen. Im Sieb ablaufen lassen und den Sud auffangen.

FĂŒr die Sauce die Butter in einem Topf erhitzen, Mehl darin hell anschwitzen. Den heißen Spargelsud unter RĂŒhren angießen, 5 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen. Die Sauce mit dem Eigelb legieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Spargel auf den Schinkenscheiben verteilen, aufrollen und in eine gefettete, ofenfeste Form legen.

 

Die Sauce darĂŒber gießen, mit dem KĂ€se bestreuen und Butterflöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Gas: Stufe 4)
ca. 20 Minuten ĂŒberbacken.

Die Rollen mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Festkochende Kartoffeln, am besten Sorte Annabelle, dazu servieren. Tipp: Man kann die Eilegierung auch weglassen.

Guten Appetit!