Quitten

Apfel- und Birnenquitten

Heutzutage ist die Quitte ziemlich unbekannt, aber unsere MĂŒtter und GroßmĂŒtter haben die Quitte noch sehr geschĂ€tzt und daraus im Winter Quittenmus und Quittenbrot hergestellt, letzteres eine sĂŒssherbe Köstlichkeit, die zusammen mit Keksen auf dem Weihnachtsteller lagen.

Ebenso eignet sich diese traditionelle Frucht sehr gut zum Kochen von Marmeladen, Gelees und zum Herstellen von SĂ€ften. Aber auch in herzhaften und sĂŒĂŸen Speisen schmecken Sie wunderbar – Hauptsache sie wird gegart verzehrt. Das Fruchtfleisch von Quitten begeistert mit einem intensiv fruchtigen, „zitronigen“ Aroma.

Die Quitte ist ausserdem eine Frucht mit grosser Heilkraft. Sie stĂ€rkt die Verdauung, hilft gegen ErkĂ€ltungen und lindert EntzĂŒndungen der Haut. Vor allem die Samen der Quitte werden in der Volksheilkunde eingesetzt.